Klarmachen ändert ist eine simple Politische Theorie. Sie setzt bei unserem Fühlen und Denken an und geht davon aus, dass unser Gehirn durch Verständnis verändert werden kann. Durch die Veränderung unseres Gehirns erreichen wir eine Veränderung unseres Verhaltens und mit unserem Verhalten verändert sich die Wirklichkeit. Deshalb ist es eine Poltische Theorie.

Die Klassische Politik ist behavioristisch, unterstellt sie dem Gehirn zurecht eine Konditionierbarkeit. Ob es sich um liberale Belohner, oder konservative Bestrafer handelt spielt keine Rolle. Immer ist die Politik bestrebt, geeignetes Verhalten über Konditionierung herzustellen. Erkenntnistheoretisch wird jedoch sofort klar: Das Wort geeignet, ist nicht geeignet, um Poltisches Handeln zu begründen, es impliziert Relativität und Beliebigkeit die in der Wirklichkeit nicht existieren. Verstehen beinhaltet es in jedem Falle nicht.

Eine auf konditioniertes Verhalten beruhende Gesellschaft muss auf ununterbrochene Kontrolle und Geheimhaltung bauen. Einen freien und Mündigen Bürger im Sinne Kants kann es hier nicht geben.

Geordnet nach Kategorien : Geordnet in der Zeit :

Samstag Jan 24, 2015

radikale nominalisierung

Böse, fremdartige Intelligenzen reifen in den digitalen Bottichen von Facebook, Google, der NSA heran. In die  Dunkelheit der Rechenzentren gesperrte, lose und verteilt auf tausende Prozessoren, werkelnde Entscheidungsmaschinen. Als Orakel von Priestern der Big Data Religion befragt, mit unseren, als Opfer hingeben Daten, lenken sie die Geschicke. Unbelebte kalte Intelligenz, in Form von Algorithmen, gespeist mit unseren Daten sind die neue Form göttlicher Macht.

Es ist eine neue Antike, mit ihren wirkenden Göttern, den vermittelnden Priestern und ihren Ritualen der Opferung.


[Weiterlesen]

Samstag Jul 12, 2014

Die Verkürzung des Kommerzes

Wenn wir von Kommerz sprechen beziehen wir uns immer auf den Komerz, denn Komerz ist um den Nutzen verkürzt.
[Weiterlesen]

Freitag Dez 06, 2013

Der Mensch ist ein Wesen der Gemeinschaft.

Ohne die anderen hätten wir keine Sprache, ohne die Sprache keinen Begriff von Ich.

Als ein Einzelwesen hat es uns nie gegeben.

[Weiterlesen]

Freitag Sep 20, 2013

Spiegelneuronen und Identität.

Ein nettes Fundstück, ein Film über Spiegelneuronen und ihre Rolle für unser Selbstbewustsein. [Weiterlesen]

Sonntag Sep 15, 2013

Organologische Verfasstheit

Organologische Verfasstheit von Klarmachbarem

[Weiterlesen]

Sonntag Aug 25, 2013

Eigentum verpflichtet

Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle der Allgemeinheit dienen.[Weiterlesen]

Samstag Aug 24, 2013

Freiheit

Freiheit gibt es nur von der inneren Bedingtheit. [Weiterlesen]

Freitag Aug 23, 2013

Gewalt ist eine ansteckende Krankheit.

Studien zeigen, dass Gewalt - erfahren als junger Mensch - dazu führt, selbst Gewalt auszuüben. In diesem Sinne ist Gewalt eine Eigenschaft, die über Kontakt weitergegeben wird und haften bleibt. Analog einer ansteckenden Krankheit.
[Weiterlesen]

Donnerstag Aug 22, 2013

Kinder der Gesellschaft

Kinder sind immer auch Kinder der Gesellschaft.
Ohne Kinder gibt es keine Zukunft, ohne Zukunft gibt es keine Geschichte und ohne Geschichte auch keine sinnvolle Existenz.[Weiterlesen]

Dienstag Aug 20, 2013

Bewusstsein

Ein Bewusstsein achtet ein anderes Bewusstsein, weil es voll Staunen und Liebe für die eigene Existenz ist.[Weiterlesen]

Donnerstag Aug 01, 2013

Change log

Aufzeichnung der Veränderungen.[Weiterlesen]

Impressum

Impressum.[Weiterlesen]